Navigation+

Bahnhofsführungen

Gepostet am Feb 1, 2014

Möchten Sie erfahren, was engagierte Bürger zur Rettung eines alten Bahnhofs alles auf die Beine stellen? Haben Sie schon von der „Eisenbahnerstadt“ Vohwinkel gehört? Sind Sie mutig genug den lange verlassenen 100m langen Posttunnel unter den Gleisen zu betreten?

Seit Beginn unserer Initiative gehört sie zum festen Bestandteil unserer Aktivitäten: Die Bahnhofsführung mit Blick hinter verschlossene Türen bietet „Geschichte zum Anfassen“ und will für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisieren.

Unser ehrenamtlicher Führer Michael Kühle berichtet wissenswertes und unterhaltsames aus 175 Jahren Vohwinkeler Eisenbahngeschichte.

Gruppen bis 25 Teilnehmer haben die Möglichkeit gegen eine Spende einen individuellen Termin zu vereinbaren. Bitte haben Sie Verständnis, daß die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolgt. Wenn Sie unser Formular (bitte rechte Maustaste drücken, Ziel speichern unter) vorab ausfüllen, lassen sich Wartezeiten vermeiden. Die Führungen sind für mobilitätseingeschränkte Personen leider nicht geeignet.

Außerdem beteiligen wir uns jedes Jahr am zweiten Sonntag im September am bundesweiten Tag des offenen Denkmals, wenn historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen öffnen.

Zum Tag des offenen Denkmals 2017, am 10. September, biten wir offene Führungen um 11:15 / 12:45 / 14:15 / 15:45 Uhr.